Reisnudeln mit Garnelen in Fetasauce

Zubereitung

  1. 125g Garnelen (können auch durch Putenfleisch ersetzt werden)
  2. 300g Blattspinat (frisch)
  3. 62,5g Reisnudeln (= 1 Nest)
  4. 7 mittelgroße Champignons
  5. 150g Feta
  6. 2 Knoblauchzehen
  7. Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung

    • Die Reisnudeln wie auf der Verpackung beschrieben vorbereiten.
    • Die Knoblauchzehen fein würfeln und mit dem (Oliven-)Öl zusammen erwärmen in der Pfanne bei mittelhoher Temperatur. Währenddessen die Garnelen, falls noch nicht geschehen, entdarmen. Danach mit in die Pfanne geben.
    • Nun die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Rest anbraten.Den Herd auf mittlerer Temperatur stellen.
    • Den Blattspinat waschen. Zuerst nur die eine Hälfte in die Pfanne geben und warten bis diese etwas zusammengefallen ist und dann die andere Hälfte dazugeben. So ist es einfachere alles zu vermengen.
    • Denn Feta in kleine Stückchen schneiden, damit er besser schmelzen kann, und nun ihn zu dem Rest geben.
    • Wenn die Sauce eine cremige Konsistenz hat, dann mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. (Salz wird nicht benötigt, da die Garnelen salzig genug sind.)

    Fraencis Daencis ¦¦ Meine Woche #9
    2 Portionen

    Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s